Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Geltungsbereich

Nach­fol­gende All­ge­meinen Geschäfts­be­din­gun­gen gel­ten für die Geschäfts­beziehung zwis­chen der Fruchtvere­delung Geschwis­ter Wurm, Mag. Irene Wurm. Gustergut, Weilling 10, 4490 St. Flo­ri­an (im Fol­gen­den: WWURM) und dem Kun­den, sofern dieser Ver­brauch­er im Sinne des § 1 KSchG ist.

§ 2 Vertragsabschluss

(1) Die Präsen­ta­tion von Waren auf unser­er Home­page und die Ein­räu­mung der Möglichkeit zur Bestel­lung stellen kein verbindlich­es Ange­bot unser­er­seits dar. Erst durch die Bestel­lung gibt der Kunde ein verbindlich­es Ange­bot zum Abschluss eines Kaufver­trages ab. Vor dem endgülti­gen Abschick­en der Bestel­lung erhält der Kunde die Möglichkeit, seine Bestel­lung zu kor­rigieren. Dem Kun­den wird sodann per E-Mail eine automa­tis­che Emp­fangs­bestä­ti­gung geschickt. Diese Bestä­ti­gung stellt noch keine Annahme unser­er­seits dar. Ein Kaufver­trag mit uns kommt erst dann zus­tande, wenn wir das bestellte Pro­dukt an den Kun­den versenden oder die Bestel­lung geson­dert durch eine weit­ere E-Mail bestäti­gen. Der Ver­trag­s­text wird gespe­ichert. Sofern sich der Kunde für ein Kun­denkon­to reg­istri­ert, ist der Ver­trag­s­text für den Kun­den nach der erst­ma­li­gen Reg­istrierung bei einem erneuten Login abruf­bar. (2) Bei etwaigen Schreib-, Druck- oder Rechen­fehlern behal­ten wir uns das Recht vor, vom Ver­trag zurück­zutreten. 
(3) Bestel­lun­gen dür­fen nur von Per­so­n­en getätigt wer­den, die min­destens 18 Jahre alt sind.

§ 3 Preise und Versandkosten

Die aus­geze­ich­neten Preise sind End­preise inkl. Umsatzs­teuer (inner­halb der EU). Hinzukom­men Ver­sand­kosten ab 7,40 Euro für den Ver­sand nach Öster­re­ich beziehungsweise von 16,76 Euro nach Deutsch­land. Für alle anderen Län­der der Euro-Zone betra­gen die Ver­sand­kosten ab 21,20 Euro. Ab einem Einkauf­swert von 200,00 Euro ist die Liefer­ung nach Öster­re­ich, ab 350 Euro nach Deutsch­land und ab 500 Euro in der Euro-Zone kosten­frei.

§ 4 Zahlung

Die Zahlung kann für End­kun­den per Kred­itkarte, Direk­tüber­weisung oder Rech­nung erfol­gen. Unseren gewerblichen Kun­den ermöglichen wir die Zahlung auf Rech­nung.

§ 5 Widerruf

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, bin­nen vierzehn Tagen ohne Angabe von Grün­den diesen Ver­trag zu wider­rufen.  
Die Wider­rufs­frist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benan­nter Drit­ter, der nicht der Beförder­er ist, die Waren in Besitz genom­men haben bzw. hat. Bei ein­er ein­heitlichen Bestel­lung über mehrere Waren, die getren­nt geliefert wer­den oder bei der Bestel­lung ein­er Ware, die in mehreren Teilsendun­gen oder Stück­en geliefert wird, begin­nt die Wider­rufs­frist an dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benan­nter Drit­ter, der nicht der Beförder­er ist, die let­zte Ware, Teilsendung oder das let­zte Stück in Besitz genom­men haben bzw. hat.

Um Ihr Wider­ruf­s­recht auszuüben, müssen Sie uns,
 Fruchtvere­delung Geschwis­ter Wurm, Mag. Irene Wurm. Gustergut, Weilling 10, 4490 St. Flo­ri­an. 
Tele­fon: +43 7224 4387, E-Mail: office@wwurm.at mit­tels ein­er ein­deuti­gen Erk­lärung (z.B. ein mit der Post ver­sandter Brief, Tele­fax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Ver­trag zu wider­rufen, informieren. Zur Wahrung der Wider­rufs­frist reicht es aus, dass Sie die Mit­teilung über die Ausübung des Wider­ruf­s­rechts vor Ablauf der Wider­rufs­frist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Ver­trag wider­rufen, haben wir Ihnen alle Zahlun­gen, die wir von Ihnen erhal­ten haben, ein­schließlich der Liefer­kosten, unverzüglich und spätestens bin­nen vierzehn Tagen ab dem Tag zurück­zuzahlen, an dem die Mit­teilung über Ihren Wider­ruf dieses Ver­trags bei uns einge­gan­gen ist. Für diese Rück­zahlung ver­wen­den wir das­selbe Zahlungsmit­tel, das Sie bei der ursprünglichen Transak­tion einge­set­zt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde aus­drück­lich etwas anderes vere­in­bart; in keinem Fall wer­den Ihnen wegen dieser Rück­zahlung Ent­gelte berech­net. Für den Fall, dass das Zahlungsmit­tel der ursprünglichen Transak­tion für die Rück­zahlung nicht zur Ver­fü­gung ste­ht (z.B. Nach­nahme) erfol­gt die Rück­zahlung per Banküber­weisung.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens bin­nen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Wider­ruf dieses Ver­trags unter­richt­en, an 
Fruchtvere­delung Geschwis­ter Wurm, Mag. Irene Wurm. Gustergut, Weilling 10, 4490 St. Flo­ri­an 
zurück­zusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Wir kön­nen die Rück­zahlung ver­weigern, bis wir die Waren wieder zurück­er­hal­ten haben oder bis Sie den Nach­weis erbracht haben, dass Sie die Waren zurück­ge­sandt haben, je nach­dem, welch­es der frühere Zeit­punkt ist.
 Die unmit­tel­baren Kosten der Rück­sendung der Waren tra­gen Sie.  
Sie müssen für einen etwaigen Wertver­lust der Waren nur aufkom­men, wenn dieser Wertver­lust auf einen zur Prü­fung der Beschaf­fen­heit, Eigen­schaften und Funk­tion­sweise der Waren nicht notwendi­gen Umgang mit ihnen zurück­zuführen ist.
 
(3) Beson­dere Hin­weise: 

Ein Wider­ruf­s­recht beste­ht nicht
 bei Waren, die nach Kun­den­spez­i­fika­tio­nen ange­fer­tigt wer­den oder ein­deutig auf die per­sön­lichen Bedürfnisse des Bestellers zugeschnit­ten sind
 oder bei Waren, die schnell verder­ben kön­nen oder deren Ver­falls­da­tum über­schrit­ten würde

.

§ 6 Lieferung

(1) Die Liefer­ung erfol­gt nach Öster­re­ich, Deutsch­land und die anderen Län­der der Euro-Zone. (2) Die Liefer­ung erfol­gt an die vom Kun­den angegebene Liefer­an­schrift. (3) Sollte die Liefer­ung oder eine son­stige Leis­tung auf­grund höher­er Gewalt dauer­haft unmöglich sein, so ist eine Leis­tungspflicht von uns aus­geschlossen. Bere­its gezahlte Beträge erstat­ten wir unverzüglich.

 (4) Die Liefer­ung mit Stan­dard-Ver­sand nach Öster­re­ich oder Deutsch­land erfol­gt üblich­er Weise inner­halb von 5 Arbeit­sta­gen nach erfol­gter Bestel­lung. Wir behal­ten uns eine Teil­liefer­ung vor, sofern dies für eine schnelle Abwick­lung vorteil­haft ist und dem Käufer zumut­bar erscheint. In diesem Fall entste­hen dem Käufer keine zusät­zlichen Ver­sand­kosten. Sollte Ware aus­nahm­sweise nicht liefer­bar sein sollte, so teilen wir dies dem Käufer unverzüglich mit und behal­ten uns das Recht vor, vom Ver­trag zurück­zutreten.

§ 7 Eigentumsvorbehalt

Bis zur voll­ständi­gen Begle­ichung aller gegen den Kun­den beste­hen­der Ansprüche aus dem Kaufver­trag bleibt die gelieferte Ware in unserem Eigen­tum.

§ 8 Gewährleistung

Soll­ten an den geliefer­ten Waren Män­geln auftreten, so beste­hen die geset­zlichen Gewährleis­tungsrechte.

§ 9 Haftung

(1) Bei leichter Fahrläs­sigkeit sind jegliche Schaden­er­satzansprüche aus­geschlossen. Diese Beschränkung gilt nicht bei der Ver­let­zung von Leben, Kör­p­er und Gesund­heit.

 (2) Aus­geschlossen ist die per­sön­liche Haf­tung der geset­zlichen Vertreter, Erfül­lungs­ge­hil­fen und Betrieb­sange­höri­gen der Fruchtvere­delung Geschwis­ter Wurm.

§ 10 Datenschutz

Infor­ma­tio­nen über die Art, Umfang und Ort der Erhe­bung, Ver­ar­beitung und Nutzung ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en find­en sich in unser­er Daten­schutzerk­lärung.

§ 11 Anwendbares Recht / Gerichtsstand

Der abgeschlossene Ver­trag unter­liegt auss­chließlich öster­re­ichis­chem Recht, Gerichts­stand ist Linz.

§ 12 Salvatorische Klausel und Schriftform

(1) Soll­ten einzelne Bes­tim­mungen dieser AGB zur Gänze oder teil­weise unwirk­sam oder nichtig sein oder wer­den, so wird dadurch die Wirk­samkeit der AGB im Übri­gen nicht berührt. Anstelle der unwirk­samen oder nichti­gen Bes­tim­mungen treten die geset­zlichen Vorschriften. (2) Änderun­gen oder Ergänzun­gen an diesen AGB bedür­fen der Schrift­form.

§ 13 Kontaktinformationen

Fruchtvere­delung Geschwis­ter Wurm, Mag. Irene Wurm. Gustergut, Weilling 10, 4490 St. Flo­ri­an. 
Tele­fon: +43 7224 4387, E-Mail: office@wwurm.at

Stand: April 2019

Aktualisieren…
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.